Radio Hamburg

Gefallener Engel und Co.

Diese Stars freuen sich über neuen Körperschmuck

Demi Lovato

Demi Lovato freut sich über ihr neues Tattoo. Für sie hat es eine große Bedeutung. 

Tattoos kann man sich auf den meisten Körpern gar nicht mehr wegdenken. Das empfinden die Stars diese Woche genauso. 

Was ist diese Woche bei den Stars los? Ein Tattoo jagt das nächste. Verständlich, denn mit den künstlerischen Botschaften werden Lebenseinstellungen, Gefühle und Besonderheiten transportiert. Dass man mit Tattoos als asozial abgestempelt wird, ist schon lange nicht mehr so. Und das verstehen auch die Stars.

Chris Brown freut sich über Schuh im Gesicht

Anfang der Woche überraschte uns Chris Brown mit seinem neuen Tattoo. Der 30-Jährige hat sich doch tatsächlich einen Turnschuh auf das Gesicht stechen lassen. Genauer genommen ziert das Modell "Air Jordan" der Marke Nike nun die Wange des „With You“-Sängers. Welche Bedeutung das Motiv hat? Das ist bisher noch ungeklärt. Als Liebhaber des Sneakers geht diese Liebe für Chris wohl wortwörtlich unter die Haut.

 

Amber Rose und die tintige Stirn-Botschaft

Auch Amber Rose präsentierte ihr neues Tattoo am Dienstag (11.02.). Ganz dezent platziert lugt es auf ihrer Stirn hervor, natürlich direkt unter dem Haaransatz. Die Namen ihrer beiden Söhne Slash und Sebastian zieren nun das Gesicht der schönen 36-Jährigen. Und das soll für Fans auch genau das Problem sein. Ihr Gesicht sei zu hübsch für ein Gesichtstattoo.

 

Orlando Bloom: Erst denken, dann stechen!

Orlando Bloom hat sich ebenfalls unter die Nadel gewagt. Um die Liebe zu seinem Sohn Flynn zum Ausdruck zu bringen, ließ er sich ein minimalistisches Design unter die Haut stechen. Im Morsecode ist der Name seines Sohns zu entdecken. Allerdings ließen Morsecode-Kenner nicht lang auf sich warten. Denn: Der Name seines 9-jährigen Sohnes Flynn wurde falsch gestochen. Aber keine Sorge. Tätowierer Balazs Bercsenyi hat bereits Entwarnung gegeben und korrigiert das Motiv.

Demi Lovato: Die Vergangenheit auf der Haut und spirituelle Reisen

Und weil drei Prominente nicht genug sind, hat sich auch Demi Lovato dazu entschieden sich Tinte unter die Haut stechen zu lassen. Auf Instagram präsentiert sie einen gefallenen Engel, platziert ist dieser auf dem Rücken. Gestochen wurde dieses individuelle Meisterstück von Künstler Alessandro Capozzi. Besonders war die Tattoo-Sitzung, da Demi keine Ahnung hatte, welches Motiv sie bekommt. Sie erzählte ihm lediglich ihre Lebensgeschichte und gemeinsam wählten sie dann eine Kombination von Bildern aus, die ihr spirituelles Erwachen beschreibt.

Ihr bekommt von euren Stars und Sternchen nicht genug? Dann klickt euch unbedingt in unseren Stream.