Radio Hamburg

Drake, Beyoncé & Co.

Diese Künstler sind für de BET Awards 2020 nominiert

Beyonce

Die BET Awards werden am 28. Juni 2020 virtuell stattfinden. Auch dieses Jahr wurden afroamerikanische Stars in 18 Kategorien nominiert! 

2001 wurden die BET Awards das allererste Mal verliehen. Mit der Preisverleihung sollen afroamerikanische Künstler und Menschen aus Minderheitsgruppen für ihre Leistungen in den Bereichen Musik, Sport und Schauspiel geehrt werden. Am 28. Juni werden die Preise in den 18 Kategorien vergeben. Wegen der aktuellen Coronavirus-Situation, wird das allerdings nur in einer virtuellen Show stattfinden. Jetzt stehen die Nominierten für 2020 fest!

Die Nominierungen der BET Awards 2020

Rap-Star Drake kann sich dieses Jahr besonders freuen, denn er wurde stolze sechs Mal nominiert. Er hat unter anderem die Chance auf Awards in den Kategorien "Bester männlicher Hip-Hop-Künstler", "Video des Jahres" und gleich zweimal für die "Beste Collaboration". Er ist für seine Songs "No Guidance" mit Chris Brown und "Life is Good" mit Future nominiert. Dicht auf den Fersen sind dem Rapper Megan Thee Stallion und Roddy Ricch, die beide je fünf Nominierungen ergattern konnten. Weltstar Beyoncé hat es geschafft für vier Kategorien nominiert zu sein. Die "Truth Hurts"-Interpretin Lizzo hat dieses Jahr auch die Chance, vier der begehrten Awards zu ergattern. 2019 war sie dreimal nominiert, konnte aber leider keinen Award mit nach Hause nehmen.

Hier geht's zum Live-Stream!