Radio Hamburg

Weggesuchtet

Star-Regisseur Danny Boyle im Interview im Weggesuchtet-Podcast

Hamburg, 10.07.2019
Danny Boyle, Yesterday, Foto 01

Danny Boyle in Hamburg für einen Fototermin zu seinem neuen Film "Yesterday".

In der neuen Folge von Weggesuchtet spricht Kino Insider Christian Aust mit Danny Boyle über seinen neuen Beatles-Film "Yesterday".

Regisseur Danny Boyle gehört zu den ganz Großen seiner Liga. Was ihn und seine von ihm gemachten Filme besonders macht, ist die Diversität. Zwar bekam er für das Drama "Slumdog Millionaire" 2008 seinen ersten und bis dato einzigen Oscar, Fans des Engländers schätzen ihn aber viel mehr für die Drogen-Dramödie "Trainspotting", den Zombiefilm "28 Days Later" oder den Sci-Fi-Film "Sunshine". Sein nächster Coup könnte kurioser nicht sein, als dass der Protagonist seines Films nach einem Unfall aufwacht, und scheinbar der einzige Mensch auf der Welt ist, der sich an die Beatles und ihre glorreichen Lieder erinnern kann. So viel zur groben Handlung von "Yesterday".

Danny Boyle im Interview

Für den Radio Hamburg Kino und Serien Podcast Weggesuchtet hat Christian Aust den britischen Regisseur zum Interview getroffen. Dieser ist gut drauf und natürlich froh darüber, einige Fragen über "Yesterday" zu beantworten. Ab Minute 29:15 wird über den Film gesprochen und genau dort kommt auch der Regisseur zu Wort.

Weggesuchtet - Mit Insider Christian Aust

Ed Sheeran's Rolle in Yesterday

Laut Danny Boyle war zwar erst Chris Martin von Coldplay für die Gastrolle vorgesehen, allerdings kam es dann doch anders und Ed Sheeran spielte in dem Film mit. Darüber sind wohl am Ende alle auch glücklich gewesen, weil Ed wohl auch für den ein oder anderen Lacher im Kino verantwortlich sein wird und er generell sehr gelassen bei vielen Themen ist und kein Problem damit hat, auch mal auf die Schippe genommen zu werden.

Das sagen die übrigen Beatles zum Film

Natürlich hat Danny Boyle auch Kontakt zu Paul McCartney und Ringo Starr aufgenommen, um denen den Film zu zeigen. Paul wurde sogar gefragt, ob sie den Film überhaupt "Yesterday" nennen dürften. Die ganze Geschichte dazu hört ihr in der neuesten Folge von Weggesuchtet!