Radio Hamburg

Live beim Deutschen Radiopreis

Mein Redaktionspraktikum bei Radio Hamburg

Udo Lindenberg Radiopreis 2019 Radio Hamburg Prakti

Unsere Redaktions-Praktikantin Nele hatte bei ihrem Praktikum die Möglichkeit, zum Deutschen Radiopreis zu gehen.

Nele macht ein Redaktionspraktikum bei Radio Hamburg und hatte die Chance, live beim Radiopreis dabei zu sein. Alle Infos zum Praktikum gibt's hier.

"Wenn man mich vor meinem Praktikum gefragt hätte, wie Radio funktioniert, hätte ich wahrscheinlich so etwas geantwortet wie: "Es gibt in einer Sendung einen Moderator und der spielt dann eigentlich nur die Musik ab und redet ein bisschen.". Mittlerweile weiß ich, dass hinter einer Radiosendung viel mehr steckt und, dass nicht nur der Moderator für die Sendung zuständig ist, sondern ein ganzes Team. Als Praktikant/-in bei Radio Hamburg wird man ein fester Teil des Teams, arbeitet aktiv an einer Sendung mit und kann seine eigenen Ideen einbringen.

Ein Interview als Sprungbrett

Normalerweise machen die Praktikanten Aufgaben wie z.B. Umfragen holen, Themenvorschläge für Sendungen abgeben oder auch Töne schneiden und bearbeiten. Wenn man sich richtig ins Zeug legt kann es sein, dass man auch mal „Spezialaufgaben“ bekommt. Ich hatte das große Glück und durfte einen Interview Termin zum Deutschen Radiopreis mit Udo Lindenberg im Atlantik Hotel übernehmen. Vor meinem Interview war ich total aufgeregt und hatte auch ein bisschen Angst, da ich so etwas noch nie gemacht hatte, allerdings überwiegte die Vorfreude. Da das Interview zum Deutschen Radiopreis war, haben wir viel darüber geredet, wie wichtig das Medium Radio für seine Karriere war und ob er ein besonderes Erlebnis mit dem Medium Radio hatte. 

Es war zwar geplant, dass ich das Interview führe: Was jedoch nicht geplant war, ist die Tatsache, dass ich zum Deutschen Radiopreis gehen soll, da dort nur wenige Journalisten zugelassen werden. Als Udo und sein Management mitbekommen haben, dass ich „nur“ das Interview führe und nicht zum Radiopreis gehe, haben sie sich dafür eingesetzt, dass ich mit ihnen als Social Media Verantwortliche für Udo Lindenberg auf die Veranstaltung gehen konnte.

Ich durfte Udo Lindenberg auf den Deutschen Radiopreis begleiten…

Der Deutsche Radiopreis 2019 fand in der Elbphilharmonie statt. Nach und Nach wurden alle Journalisten und Gäste reingelassen. Vor dem Eingang war ein Roter Teppich, wo die Stars am Abend ankommen sollten. Mich persönlich hat überrascht, dass die Journalisten kaum Fotos am Roten Teppich gemacht haben, sondern eher in der Elbphilharmonie, wo eine große Fotowand aufgebaut war, wo alle Fernsehteams, Radiosender und auch einzelne Reporter und Journalisten Interviews und Fotos machen konnten. Der Radiopreis wurde von Barbara Schöneberger moderiert, die die Gäste mit viel Witz durch den Abend geleitet hat. Auch Radio Hamburg Morning Show Moderatorin Birgit Hahn hatte in diesem Jahr die Ehre, auf der Bühne des Deutschen Radiopreises zu moderieren.

Mein persönliches Highlight war natürlich Udos Auftritt, bei dem er unter anderem seine neue Single „Niemals dran gezweifelt“ vorgestellt hat. Insgesamt bin ich sehr dankbar dafür, dass ich die Chance von Radio Hamburg bekommen habe, das Interview mit Udo zu machen und auch dafür, dass Udo und sein Team sich so für mich eingesetzt haben! Und so hatte ich eine tolle Erfahrung im Rahmen meines Redaktions-Praktikums!"

Wenn auch ihr ein Praktikum bei Radio Hamburg machen möchtet, findet ihr alle Infos hier!