Radio Hamburg

So funktioniert's

Per Kreditvergleich zum Traum-Darlehen

Kredit, Shutterstock

Während die Lebenshaltungskosten immer weiter steigen, bleibt das Einkommen oft gleich, sodass man einen Kredit nicht vermeiden kann. Wir haben Tipps.

Es ist nicht nur ein Gefühl: Verbraucher haben tatsächlich mit steigenden Lebenshaltungskosten zu kämpfen, während sich das Einkommen nicht in gleichem Maße anpasst. So erhöhen Banken immer mal wieder die Kontoführungsgebühren und auch Lebensmittel sowie die Mieten werden spürbar teurer. Deshalb greifen immer mehr Bürger auf Kredite zurück, um sich die kleinen und großen Wünsche zu erfüllen. Interessante Darlehen mit vergleichsweise niedrigen Zinsen warten online auf potenzielle Kreditnehmer. Das passende Onlinedarlehen finden Verbraucher mit einem Kreditvergleich.

Kreditsumme und Laufzeit definieren

Die Nutzung eines Rechners zum Vergleichen von Kreditangeboten verschiedener Banken ist einfach. Im ersten Schritt entscheiden sich Verbraucher für die Summe, die sie als Darlehen ausgezahlt haben möchten. Oftmals wird jene auch als Nettodarlehensbetrag bezeichnet. Summen unter 10.000 € gelten in der Regel als Kleinkredit, lassen sich aber ebenfalls per Kreditrechner vergleichen. Wichtig ist, auch wirklich nur jenen Betrag als Kredit aufzunehmen, den Verbraucher tatsächlich benötigen. Je höher der Darlehensbetrag, desto höher fallen auch die Kreditkosten aus.
Entscheiden müssen sich Kreditnehmer zudem für eine Laufzeit. Normal sind 12 bis 84 Monate, doch auch Kredite mit 120 Monaten – also 10 Jahren – Laufzeit lassen sich heute bequem im Internet vergleichen. Wer auf diese Weise ein Darlehen zu attraktiven Konditionen durch einen Online-Kreditvergleich finden möchte, der sollte verschiedene Kombinationen von Nettodarlehensbetrag und Laufzeit ausprobieren. Die Konditionen können sich nämlich spürbar unterscheiden.

Verwendungszweck angeben

Viele Darlehen aus dem Internet, die als Ratenkredite angeboten werden, sind an keinen festen Verwendungszweck gebunden. Es handelt sich dann um so genannte Kredite zur freien Verwendung, die je nach Lust und Laune des Kreditnehmers verwendet werden können. Mit diesen Darlehen lässt sich sowohl der Jahresurlaub als auch ein Umzug finanzieren. Doch auch Autos und Immobilien können mit den ausgezahlten Summen bezahlt werden.
Allerdings empfiehlt es sich, beim Erwerb einer Immobilie oder eines Autos auf spezielle Darlehen mit konkretem Verwendungszweck zurückzugreifen. Die Rede ist von Autokrediten und Darlehen zur Immobilienfinanzierung, die fast sicher mit niedrigeren Zinssätzen aufwarten. Der Grund dafür liegt in den Sicherheiten bei der Baufinanzierung und im Auto, das der Kreditgeber bei Zahlungsausfällen verwerten kann. Ob es sich um ein Gebraucht- oder um ein Neufahrzeug handelt, spielt nicht die ganz große Rolle.

Angebote sichten und Kreditanfrage stellen

Sind die Darlehenssumme, die Laufzeit und der Verwendungszweck definiert worden, erhält der Kreditnehmer mit einem Klick eine Übersicht über alle verfügbaren Angebote. Sagt Verbrauchern eine Offerte zu, genügt ein weiterer Klick, um zu jener zu gelangen. Um eine Kreditanfrage zu stellen, müsse nun weitere Daten zur Person, zum Arbeitgeber und zum Einkommen angegeben werden. Nur so erhalten potenzielle Kreditnehmer ein individuell auf sie zugeschnittenes Kreditangebot. Die zuvor angepriesenen Zinssätze sind lediglich „Schaufensterzinsen“, die nur für Interessenten mit Top-Bonität realistisch sind.

Die Anfrage ist übrigens kostenlos und unverbindlich, wodurch sie als Konditionenanfrage keine negative Auswirkung auf den Schufa-Score hat. Dies ist wichtig, denn mehrere verbindliche Kreditanfragen in kurzer Zeit können die Bonität erheblich verschlechtern und die Chance auf Kredite mit niedrigen Zinssätzen zukünftig schmälern. Dann wäre das Geld wieder verloren, das Verbraucher beispielsweise durch das Beherzigen der 9 Tipps zum richtigen Heizen im Winter einsparen können.