Radio Hamburg

Achtung: Glatte Straßen in Hamburg

Wintereinbruch sorgt für Behinderungen

Hamburg, 30.03.2020
Auto Winter

In Hamburg gab es am Montagmorgen ein kleinen Wintereinbruch.

Weiße Pracht in Hamburg. In der Nacht zu Montag hat es in Hamburg geschneit und für glatte Straßen gesorgt.

Kleiner Wintereinbruch in Hamburg. In der Nacht zu Montag hat es in Hamburg geschneit und für weiße und glatte Straßen gesorgt. Deshalb streut die Stadtreinigung seit Montagmorgen um 2 Uhr mit zwölf Fahrzeugen Brücken und andere kälteanfällige Stellen und seit 6 Uhr mit rund 250 Fahrzeugen und rund 450 Einsatzkräften die wichtigsten Hauptverkehrsstraßen und Strecken mit Buslinienverkehr sowie ein spezielles Radwegenetz, anliegerfreie Gehwege und "Zebrastreifen" und deren Mittelinseln.

Ihr müsst aber trotzdem stellen- oder streckenweise mit Glätte durch leichten Schneefall und überfrierende Nässe rechnen, die im Laufe des Morgens aber nachlässt.

Wie das Wetter in den kommenden Tagen wird, seht ihr mit einem Blick auf unsere Wetterseite.

Wie es aktuell auf unseren Straßen aussieht, seht ihr auf unserer Verkehrsseite.

Wie Schnee entsteht, hört ihr übrigens in unseren Radio Hamburg Kindernachrichten.