Radio Hamburg

Vom 29. Juni bis 31. August

Das kann das HVV-Sommerticket

Hamburg, 24.06.2020
HVV, Bahn

Während der Sommerferien bleiben wegen Corona viele Hamburger, Niedersachsen und Schleswig-Holsteiner zu Hause. Doch dafür hat der HVV jetzt ein passendes Angebot.

Der Sommer und die Ferien 2020 werden definitiv anders! Viele mussten ihren Urlaub wegen der Coronakrise absagen, viele Reiseziele fallen flach und vielen ist Reisen in der momentanen Situation schlicht zu unsicher. Deshalb bleiben viele Hamburger, Niedersachsen und Schleswig-Holsteiner im Sommer 2020 auf Balkonien. Damit aber alle trotzdem möglichst viel von unserer schönen Stadt und dem Umland sehen können, legt der HVV jetzt erstmals ein Sommerticket auf, das Vieles leichter macht.

HVV lockt mit Sommerangeboten

Von Montag (29.06.) bis 31. August legt der HVV diverse Sommerangebote auf, die die Leute in Bus und Bahn locken sollen. 

Abo-Wochen Plus (Vollzeit-Abo und ProfiTicket)

Inhaber von Profitickets und Vollzeit-Abos können eine Person und bis zu 3 Kinder (6 bis 14 Jahre) mit ihrer Karte mitnehmen - und das nicht nur wie bisher am Wochenende, sondern während des Aktionszeitraums immer ab 11 Uhr vormittags jeden Tag von Montag bis Freitag (Samstag und Sonntag wie bisher ganztägig). Hinzu kommt: Unabhängig vom eingetragenen örtlichen Geltungsbereich kann das gesamte HVV Netz (Ringe A-H) genutzt werden. 

Das neue Sommerticket

Neu ist auch das SommerTicket, eine Tageskarte, die in den Ringen A-F gilt, für nur 14,90 Euro erhältlich ist und für 1 Erwachsenen und bis zu 3 Kinder gilt. Damit sind Fahrten von Reinfeld bis Soltau oder von Dannenberg bis Elmshorn möglich. Im städtischen Bereich (Hamburg AB) kostet das gleiche Ticket nur 4,90 Euro. Die SommerTickets gelten von Montag bis Sonntag, jeweils von 11 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages. Diese Tickets sind ausschließlich per App oder in den Online-Shops des HVV erhältlich.

Erweiterte Fahrradmitnahme

Während der Hamburger Sommerferien dürfen Fahrräder in den U-, S- und A-Bahnen ganztägig kostenlos mitgenommen werden. Die Aufhebung der Sperrzeiten für die Fahrradmitnahme ist aufgrund des schwächeren Berufsverkehrs während der Ferien möglich. Für die übrigen Verkehrsmittel im HVV gelten unverändert folgende Regelungen: In den Zügen des Regionalverkehrs ist die Fahrradmitnahme gegen Lösen einer Fahrrad-Tageskarte für 3,50 € möglich. Für die Elbfähren im HVV gilt die kostenlose Fahrradmitnahme (Ausnahme: Fähre Blankenese-Cranz) immer ohne Sperrzeiten, während in den Bussen die Sperrzeiten auch während der Sommerferien bestehen bleiben.

Alle Infos zum Verkehr

Alle weiteren Infos zum Verkehr in und um Hamburg, auf den Straßen und auf der Schiene bekommt ihr immer ganz zuverlässig in unserem Verkehrsservice um Halb und Voll. Geht auch super, wenn ihr unterwegs seid mit dem Radio Hamburg Webradio oder der brandneuen App.