Radio Hamburg

Carsharing Angebote

Die Kosten: Moia, E-Scooter, HVV und wie sie alle heißen

Hamburg, 18.07.2019
MOIA, Testfahrt, Hamburg, Rathaus, Pressebild

Kaum jemand hat noch einen Überblick, welches Verkehrsmittel wie viel kostet: Wir haben eine Kostenübersicht für euch!

Dass sich der Hamburger Verkehr gerade verändert, merkt wohl jeder. Der HVV und die Taxen haben jetzt viele Alternativen. MOIA, Clevershuttle und neurdings auch Uber heißen die Unternehmen, die taxiähnliche Leistungen erbringen wollen. Außerdem lockt Emmy mit elektrischen Motorrollern zum Mieten. Autos können in der Stadt schnell und einfach bei Car2Go/DriveNow gemietet werden. Seit Kurzem sind jetzt auch die E-Scooter in der Stadt unterwegs. Insgesamt vier Firmen bieten die E-Scooter zum Verleih an.

Besonders bei Uber, MOIA und Clevershuttle ist es oft schwer zu vergleichen, welche Firma am günstigsten ist. Das liegt daran, dass diese keinen pauschalen Preis setzen, sondern ihren Preis aus vielen Faktoren berechnen, die sich über den Tag verändern.

Alle Preise überblicken!

Um einen Überblick darüber zu bekommen, was wie viel kostet, haben wir einen Test gemacht. Dafür haben wir verglichen: Wie viel kostet eine Fahrt vom Hauptbahnhof in Hamburg zum Elbstrand in Ovelgönne (Neumühlen 47)? Laut Google ist das mit dem Auto eine Strecke von 11,4 Kilometern.
So viel hätte am Donnerstagnachmittag (18.07.2019) für die Fahrt bezahlt werden müssen. (Preise laut jeweiliger App)

Unternehmen

Kosten für eine Person

Kosten für 4 Personen

UberX

Uber ist das neueste der Ride-Sharing Unternehmen in Hamburg. Ob das Uber alleine oder mit bis zu 4 Personen genutzt wird, ist für den Preis egal. Wer mehr Zeit hat, kann auch auf ein UberGreen warten: diese sollen emmissionsfrei betrieben sein.

13,26 €

13,26 €

(pro Person dann 3,32 €) 

Moia

Moias, das sind die elektrisch betriebenen goldenen Vans, die in der Hamburger Innenstadt doch recht oft zu sehen sind. In Moias sitzt man nicht immer alleine, teilweise fährt man auch mit Fremden, die in die selbe Richtung müssen - ähnliches Prinzip wie bei einem Sammeltaxi also. Moias haben virtuelle Haltestellen, die meist dicht am Start und Ziel der Strecke die man fahren möchte liegen.

6,52 €

13,69 €

(pro Person dann 3,43€)

Clevershuttle

Bei Clevershuttle muss man sich das Auto, wie bei Moia auch, teilweise teilen. Die Autos der Firma sind ebenfalls elektrisch. Das Auto holt einen aber an genau dem gewählten Punkt ab und liefert einen auch genau am gewünschten Punkt ab.

7,49 € 

19.25 €

(pro Person dann 4,82€)

Taxi

Dies ist der Preis den die Hansa-Taxi-App für die Strecke in einem Taxi veranschlagt hat.

23,10 €

23,10 €

(pro Person dann 5,78€)

FreeNow

Auch ein Taxi-Unternehmen ist FreeNow (vorher MyTaxi). In der App kann man sich ein Taxi vorbestellen oder einfach das nächste verfügbare Taxi, das in der Nähe ist, bekommen. Man kann wählen, ob man alleine fahren möchte, das Taxi teilt, ein XL Taxi braucht oder Eco fahren möchte. Dementsprechend passt sich der Preis an.

20-25 € (auch Eco)

20-25 € 

(pro Person dann 5-6 €)

Car2Go/DriveNow*

Bei dem Unternehmen können Autos mit Preisen pro Minute gemietet werden. Hier muss jeder selber fahren.

8,25 €*

8,25 €

(pro person dann 2,07€)*

HVV

Mit einem Einzelticket.

3,30 €

12,20

(Gruppenkarte, ganzer Tag) (pro Person dann 3,05€)

*Am Hauptbahnhof stand zu dieser Zeit ein Auto mit vier Sitzen. Pro Minute kostete das Auto 0,33 €. Als Fahrzeit haben wir am Nachmittag mit 25 Minuten gerechnet. Es gibt auch günstigere Modelle, teilweise haben diese dann aber nur zwei Sitze.

Preise für E-Scooter

E-Scooter sind eher für kürzere Fahrten gedacht. Die Anbieter in Hamburg haben ihre Preise seit der Einführung bereits erhöht. Hier haben wir die aktuellen Preise der Anbieter in Hamburg.

Unternehmen

Preis

Voi

1 € Entsperren

15 Cent/Minute

Circ

1 € Entsperren

20 Cent/Minute

Tier

1 € Entsperren

19 Cent/Minute

Lime

1 € Entsperren

20 Cent/Minute

Emmy

Emmy vermietet elektrische Motorroller, die bis zu 45kmh schnell sind und nur auf der Straße mit entsprechendem Führerschein gefahren werden dürfen! Hier darf auch zu zweit gefahren werden!

23 Cent/Minute

Der HVV gab gerade erst wieder bekannt, die Preise zu erhöhen. Dieses mal sollen die Preise im Schnitt um 2,2 Prozent erhöht werden. Eine Tageskarte zum Beispiel wird ab Mitte Dezember 3,40 € statt 3,30 € jetzt kosten.

Auf kurzen Distanzen bleibt zu Fuß gehen die günstigste Art, sich zu bewegen und ist zudem noch gesund. Auch das eigene Fahrrad zu benutzen ist noch günstiger als die oben genannten Optionen. 

Lest auch: Michael Westhagemann in der Morning-Show: Hamburgs Verkehrssenator steht Rede und Antwort

Hamburgs Verkehrssenator Michael Westhagemann hat sich Donnerstagmorgen euren Fragen gestellt. Hier gibt's das In ...