Es gibt neue Inhalte auf unserer Startseite - jetzt aktualisieren! [Schließen]
Radio Hamburg

Mann festgenommen

Ein Toter nach heftigem Streit in Wandsbek

Hamburg, 14.09.2018
Mann wird von Polizei in Wandsbek abgeführt

In der Wandsbeker Kedenburgstraße ist am späten Donnerstagabend (13.09.) ein Mensch getötet worden. Die Polizei konnte einen Verdächtigen festnehmen.

Noch sind die Motive hinter der Tat, die sich am Donnerstagabend (13.09.) in Wandsbek ereignet hat, völlig unklar. In der Kedenburgstraße wurde am Abend ein 69 Jahre alter Mann getötet. Laut Angaben der Staatsanwalt wurde der Mann durch mehrere Messerstiche getötet.

Streit im Haus?

Direkt im Treppenaufgang des Hauses konnte die Polizei nach der Tat einen 37-jährigen Verdächtigen festnehmen. Mit Verweis auf die Staatsanwaltschaft halten sich die Ermittler noch mit Informationen zu den Tathintergründen bedeckt. Laut "Abendblatt" soll es im Haus zuvor allerdings einen Streit gegeben haben. In welchem Verhältnis Opfer und Täter standen, ist allerdings noch nicht bekannt.

Mordkommission ermittelt

Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen und bis zum frühen Freitagmorgen (14.09.) Spuren vor Ort gesichert. Der Verdächtige wird im Verlaufe des Freitags (14.09.) dem Haftrichter vorgeführt.

Lest auch: Radio Hamburg Nachrichten: Aktuelle News als Podcast

Informiert zu jeder Zeit. Holt euch die Radio Hamburg jetzt als Podcast aufs Smartphone und Co.

(jf/san)