Radio Hamburg

Verrückte Mischung

Wenn bekannte Tanzszenen mit berühmten Popsongs unterlegt werden

Tanzszenen brauchen Musik. Doch wie sieht es aus, wenn man diese Tanzszenen mit neuer Musik unterlegt? Wirkt der Tanz dann immer?

Tanzszenen - ein Augenschmaus für jeden Musical-Filmliebhaber. Die Bewegungen passen zum Rhythmus. Der Beat lässt einen sogar selbst auf dem Sofa mitwippen. Doch wie sieht es aus, wenn berühmte Tanzszenen, wie die von High Grant als Premierminister in "Tatsächlich...Liebe" auf einmal zu Billie Eilish' "bad guy" tanzt, statt, wie im Original, zu "Jump (For My Love)" von den Pointer Sisters? Schaut es euch selbst an. Denn der Twitter-User Lewis Lake hat anscheinend ziemlich viel Langeweile und mixt als Ergebnis daraus einfach berühmte Tanzszenen mit neuen Liedern.